• +0 22 05 - 899 606
  • hallo@cristine-keidel.de

Darf ich bitten: Choreografie einer intelligenten Website

Darf ich bitten: Choreografie einer intelligenten Website

Serie: Geteilte Meinung

von Cristine Keidel, Inhaberin Texte&Website, Rösrath

Ein Unternehmen ohne eigene Website? Das gibt es heute praktisch nicht mehr! Die Selbstdarstellung von Angebot und Leistung, verknüpft mit Informationen „Über uns“ und einer Kontaktseite gehören nicht nur zum guten Ton, sondern werden allgemein als must have anerkannt. Doch eine intelligente Website kann viel mehr!

Intelligente Website kann mehr als eine virtuelle Visitenkarte im Netz sein

Dabei fällt mir auf, dass die meisten Websites lediglich als virtuelle Visitenkarte im Netz still vor sich hindümpeln und – mal mehr, mal weniger SEO-optimiert – auf Traffic warten. Nun ist es ja nicht verkehrt, sein Unternehmen beeindruckend durch eine schöne Website zu präsentieren – allerdings ist das ein bisschen so, wie wenn man mit einem Porsche durch eine Dreißigerzone fährt: Man hat ordentlich PS unter der Haube, nutzt sie aber nicht.

Eine intelligente Website dagegen kann informieren, erklären und präsentieren – aber zusätzlich auch Neukunden akquirieren sowie Produkte und Dienstleistungen verkaufen! Das Zauberwort heißt Cross-over-Marketing.

Cross-over-Marketing: wie geht das?

Dazu brauchst du regelmäßig (!) neuen, interessanten Content, den du auf deiner Website für SEO nutzt, aber auch in den Sozialen Medien postest, um so mehr Traffic für deine Website zu generieren und um Fans, Follower und Kontaktadressen zu sammeln. Wenn du das nicht tust, passiert nämlich genau das:

Aus irgendeinem Grund verirrt sich jemand auf deine Website (Vielleicht stimmt dein SEO ja 😊), liest sich alles durch und findet die Inhalte sogar interessant. Nur leider hat er gerade noch keinen Bedarf. Ist der Bedarf dann nach ein paar Tagen, Wochen oder Monaten endlich da – kann er sich leider nicht mehr an deine URL erinnern. Der Interessent fängt an zu googeln, findet meistens dann eine andere Seite – und kauft DA! Wie blöd.

Hätte, hätte – Fahrradkette oder:
Die Eintagsfliege

Hättest du seine Emailadresse gehabt, hättest du dem Interessenten einen Newsletter geschickt. Er hätte sich an deine Website erinnert, hätte alles noch mal durchgelesen, hätte noch mehr Vertrauen aufgebaut und – hätte bei DIR bestellt!

Darum: Baue über relevanten Content eine Bindung zu deinen Lesern auf bis sie bereit sind, dir ihre Emailadresse anzuvertrauen, indem sie deinen Newsletter abonnieren. Diese Emailadressen sind Gold wert, denn in diesem Pool befinden sich Menschen, die deinen Content mögen und dir vertrauen. Es gibt dafür nicht nur nervige Popups, sondern auch geschmackvolle Landingpages.

Merke: Über den Newsletter erreichst du eine dir positiv gegenüberstehende Zielgruppe, die sich für deine Angebote und Leistungen interessiert!

Dafür habe ich keine Zeit!

Natürlich geht das nicht über Nacht, sondern muss mit der Zeit wachsen. Kontinuität heißt das Zauberwort. Ach, du hast keine Zeit für eine intelligente Website?! Verstehe ich, schließlich hast du ein Kerngeschäft, auf dass du dich konzentrieren willst.  

Zum Glück gibt es Texte&Websites, wir machen das gerne für dich. Ruf einfach an (02205/899606) oder schreibe uns (hallo@cristine-keidel.de) und frage ganz unverbindlich nach einem Angebot.

Cristine Keidel

Webdesignerin, Texterin und Orchideenfreundin. Mutter von zwei Kindern. Außerdem mag ich Tiere, Natur und Sport.

Leave a Reply