Bibliographischer Roman

„…denn morgen war auch noch ein Tag“

Von Uwe Gronau

Kann unsere Sehnsucht nach Ablenkung, Vergnügen, Unterhaltung und Spannung, da wir durch den
pandemischen Ausnahmezustand momentan gebannt und wie gelähmt sind, gestillt werden?
Ein physisches Ausbrechen aus der realen Welt scheint jetzt nahezu unmöglich. Umso mehr sind
intellektuelle Herausforderungen geeignet, uns in Traumwelten zu entführen; Welten die uns
bewusstseinserweiternd die Tür zu Innenwelten öffnen, zu Räumen, in denen wir Teil zahlreicher
Schauplätze sind. Die Konfrontation mit ungewöhnlichen Handlungsträgern, Vergangenheit,
Gegenwart und Perspektiven, die sowohl die Vielseitigkeit von Orten als auch die Sprunghaftigkeit
zwischen »Ich« und dem Gegenüber beleuchten, wecken unsere Aufmerksamkeit. Wir verspüren den
Wunsch nach mehr …
(Marie-Louise Jung)

Uwe Gronau erfindet in »… denn morgen war auch noch ein Tag« eine Vielzahl von Welten, die allesamt
Verführen, Erinnern, Erkennen, Verzaubern und Entdecken versprechen – und halten. Der Leser
schlüpft zwischen den Seiten, den Sätzen und Buchstaben hindurch und findet weitere Welten.
Dieses Buch ist das Ticket, besser: die Traumkarte für diese Reisen. Der Autor führt uns in Pariser Straßen,
in Höhlen auf Lanzarote und in das Atlasgebirge hinter Marrakesch; wir fiebern in Flugzeugen und
zuckeln in Kutschen; wir segeln von Bäumen, treffen Rembrandt, Wittgenstein und Kafka; wir
überspringen zweimal fünfzehn Jahre und rechnen die Zeit in Kakteenblüten…
(Michael Höing)

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch, 24,80 € inkl. MwSt.

Seitenzahl: 282 Seiten

ISBN: 978-3-86577-217-6

Erschienen 2021 im Kovar Verlag

Rezensionen

Wundervoll geschrieben

Ein außergewöhnliches Buch mit toller Erzählweise. Das Buch lässt uns in viele kleine Geschichten eintauchen und verzaubert einfach mit seiner Sprache. Ich habe bisher nur wenige Bücher gelesen, die sprachlich so gewandt waren.

Es war auf jeden Fall mal ein anderes Lesevergnügen und ich kann es bedingungslos weiterempfehlen.

Yvonne_Hufnagl, LovelyBooks

Ich liebe den Schreibstil des Autors

Der Titel hat sofort meine Aufmerksamkeit gewonnen. Er hört sich so poetisch, so philosophisch an.

Das Cover gefällt mir auch. Die Farben sind nicht aufdringlich, sondern verbreiten eine Ruhe. So empfand ich die, im Buch enthaltenen, Bilder auch.

Alles in Allem bewerte ich das Buch mit 5 Sternen, da der Autor kann sich sehr gut ausdrücken kann! Es ist schön, um es mal zwischendurch zu lesen. Ich glaube, ich werde es irgendwann noch einmal lesen.

Mal ist es witzig, mal ist es poetisch. Es hat mit sehr gefallen, ich kann Folgende Aussage nur unterstützen:

„Dieses Buch enthält eine fantastische Sammlung an Geschichten, Ereignissen und Anekdoten aus dem Leben des international erfolgreichen Komponisten, Musikers und Autoren Uwe Gronau, die er mit Fantasie und sprachlicher Kunstfertigkeit zu einer literarischen Kostbarkeit verwebt. Der Leser wird in immer wieder neue Traumwelten entführt, trifft auf historische Persönlichkeiten. Ein wunderbares Buch.“

DerBlaueVogel, LovelyBooks

Klasse Buch

Ich muss ganz ehrlich sagen, das mir etwas die Sprache fehlt. Ich habe etwas ganz anderes erwartet, wie ich erhalten habe.

Schon alleine sprachlich könnte ich das Buch nirgendwo einordnen. Einerseits ist es von hoher Fachkompetenz, also sprachlich sehr weit oben und dann hat man zum Beispiel diese lustigen Erklärungen und Wendungen, womit man nicht gerechnet hat.

Zitat:“ Tu die Tomaten 🍅 weg, tu sofort die Tomaten weg! – die Gründe für die Ablehnung jenes unschuldigen Gemüse blieben jedoch im Dunkeln. – denkbar wäre, dass Jupp Rosing in einem früheren Leben der alljährlichen Tomatenschlacht beigewohnt hatte und damals von einer mutierten Gemüsekugel getroffen worden.“

Es finden sich aber noch weitere Mutmaßungen zu dem Vorfall in dem Buch. Ich musste schmunzeln 😏, besonders, wenn man das Ganze mit Witz vorliest.

Das Buch wird verziert mit schön gestalteten Bildern, die kleine Kunstwerke sind und auch in einer Galerie hängen könnten.

Schöne Reisebericht, die einen zum schmunzeln und Nachdenken anregen. KLASSE Buch.

Nicole_Thoene, LovelyBooks

Der Autor

Der Musiker, Komponist und Autor Uwe Gronau wurde 1957 im Rheinland geboren. Sein Vater war Chorführer, Orchesterdirektor, Musikschul- und Klavierlehrer, seine Mutter Konzertsängerin. Oft lag er als Kind nachts im Bett, lauschte den Klängen der Musik, die aus dem Wohnzimmer seiner Eltern zu ihm drangen und ließ sich von diesem Klangteppich ins Land der Fantasie und Träume führen. So wuchs der ebenfalls musikalische Uwe Gronau in einem künstlerischen Umfeld auf, dass seinen späteren Werdegang prägte.

„Es gibt Dinge, die nur mit Hilfe von Musik oder Kunst beschrieben werden können. Sie mit Worten zu erklären zerstört sie. Menschen brauchen Geheimnisse und Wunder, ohne sie ist das Leben nicht lebenswert.“ Nach diesem Grundsatz lebt Uwe Gronau seine Musik, aber auch sein schriftstellerisches Talent aus.

In seinen Büchern beschreibt er in seinem ihm ganz eigenen Stil seine Erlebnisse und Anekdoten aus dem Künstlerleben. Er entführt den geneigten Leser in immer wieder neu erfundene Traumwelten, die verführen und verzaubern.

Dabei steht sein Talent zu Schreiben seinem musikalischem Talent in nichts nach: Er beherrscht die Welt der Sprache, deren Fundus an Wörtern und Stilfiguren so, als seien sie ihm wohlbekannte, vertraute Noten. Gekonnt spielerisch, fantasievoll und teilweise provokativ modelliert Uwe Gronau Sprache zu ungewöhnlichen Wortkombinationen, die uns in eine Atmosphäre jenseites des Alltäglichen eintauchen lassen. So entstanden literarische Kostbarkeiten, die bereits für den Deutschen Buchpreis eingereicht wurden.

„An der Pforte zum Paradies wird das Märchen sublimiert und im höheren Sinne der Wahrhaftigkeit zugeführt. Die Welt scheint mir voller Klang und Harmonie, zeit- und raumlos, so sah ich’s nie. Ja, hier oben ist man fern einer kafkaesken Einsamkeit, ich schreibe ein Buch … ich bin bereit. Eine Geschichte aus dem Zauberland soll es werden, verträumt, romantisch und auch realistisch.“

Uwe Gronau

Uwe Gronau

Weitere Informationen

Folge mir auf

facebook

instagram

Noch mehr Infos

LovelyBooks