Monatsarchiv Januar 2019

Emailmarketing

Emailmarketing

Wer eine aktuelle und umfangreiche Emailliste hat, hat ausgesorgt – so heißt es in Marketingkreisen. Warum? Wenn du über deine Website Emailadressen über ein Double-opt-in-Verfahren gesammelt hast, darfst du diese Adressen regelmäßig über einen Newsletter anschreiben.

Über diesen Newsletter generierst du nicht nur Traffic auf deine Website, sondern kannst auch Produkte/Dienstleistungen vorstellen und verkaufen.

Der Vorteil zu Google-Traffic über SEO ist, dass du diese Intressenten sicher hast und immer wieder herbeilocken kannst. Besucher, die deine Website über Google gefunden haben, kommen meistens nur einmal und dann nie wieder. Nicht, weil deine Seite schlecht ist, sondern weil die Ablenkung im Netz so groß ist – der Besucher vergißt deine Seite wieder. Das ist leider normal und nicht böse gemeint, aber eine Tatsache.

Doch wie sammelt man diese Emailadressen?

Am besten geht das über Pop-ups, die den Besucher auffordern, seine Adresse zu hinterlassen. Das macht natürlich keiner einfach so. Du brauchst einen Anreiz. Das können kostenlose Teilnahmen an Webinaren sein, kostenlose Downloads zu speziellen Themen oder einfach das Versprechen, rechtzeitig zu einem bestimmten Termin den Leser zu informieren.

Mit dem oben gezeigten Pop-up konnte ich im Zusammenhang mit einer Socail Media Aktion an nur einem Tag mehr Emailadressen einsammeln, als ich Produkte zum Verkaufen habe – ich werde mir wohl Vertriebspartner suchen müssen 🙂

Du brauchst sieben Kontakte, bis ein Interessent zum Kunden wird.

Dieser Satz ist nicht von mir, sondern gilt als eine allgemeine Marketing-Weisheit. Bevor ein Interessent bei dir Kunde wird, musst du ihn zuerst einmal rundum informieren, alle seine Fragen beantworten, eventuelle Einwände widerlegen und sein Vertrauen gewinnen. Diesen Prozess nennt man Customer Journey.

Wie soll das gehen mit einem einmaligen Google-Kontakt?

Gar nicht. Darum empfehle ich dir Emailmarketing. Die Wahrscheinlichkeit, über einen regelmäßigen Newsletter aus Interessenten Käufer zu machen ist zigmal höher als lediglich über einen Einzelkontakt auf der Website. Wenn du Hilfe brauchst oder nicht weißt, wie das geht, melde dich bei mir – ich mache dir gerne ein unverbindliches Angebot.

Beispiele für mein Emailmarketing findest du hier:

orchideenhaltenundpflegen.com

oder auch

reiterfragen.de