Monatsarchiv Oktober 2018

S-Dressur Friese Sky Alisa Mausbach

Traffic durch Social Media Kampagne

So bekommt man Traffic auf eine junge Website: Habe letzte Woche ein Interview mit einer sehr netten jungen Frau geführt und darüber einen Artikel für meinen neuen Blog Reiterfragen.de geschrieben. Als er fertig war, wurde er bei Facebook gepostet – und was soll ich sagen: Das ist noch keine 5 Tage her und der Beitrag verselbständigt sich bei FB. Inzwischen haben wir eine Reichweite von über 13.000 Nutzern erlangt und meine Website wurde daraufhin bereits über 2000 mal besucht. Woraufhin der ganze Blog in der Sichtbarkeit beim Google-Ranking gestiegen ist. Außerdem konnte ich wertvolle neue Kontakte knüpfen. Ich muss sagen: so mach Social Media Spaß 🙂

Spezialist für Pferde und Reiter am Werk

Ganz so einfach, wie sich das jetzt liest, war es natürlich nicht. Im Gegenteil, so eine Aktion will von langer Hand geplant sein: Ich selbst habe bei Facebook 700 Freunde, von denen die meisten mit Pferden zu tun haben. Außerdem bespaße ich regelmäßig über meine FB-Seite Zylinderzicke ca 750 Freunde und habe vor einiger Zeit die FB-Gruppe Barockpferdereiter gegründet, die etwa 100 Mitglieder hat. Hinzu kommen die knapp 400 Freunde von Alisa: Macht zusammen fast 2000 Freunde, die wir durch unsere Posts direkt erreichen konnten.

Außerdem habe ich den Sattelhersteller, den Züchter von Sky und den Trainer von Alisa, die alle drei in dem Artikel erwähnt wurden, angeschrieben und gebeten, den Beitrag zu teilen. Allein der Sattelhersteller hat über 5000 Freunde.

FB-Gruppen machen den größten Traffic

Aber das wichtigste für den Erfolg war, dass ich mich vorher bei zahlreichen relevanten Pferde-/Reitergruppen als Mitglied beworben hatte und angenommen wurde – was bei meiner Vita und meinen vielen Reiterfreunden kein Problem ist. In diesen Gruppen muss man sich regelmäßig einbringen durch Likes und kleine Beiträge. Nur anmelden und dann Werbung posten geht nicht – da fliegt man ganz schnell wieder raus und der Beitrag wird gelöscht. Ist man aber als Mitglied akzeptiert, kann man durchaus auch mal einen solchen Artikel posten. Die Durchschlagskraft ist  gewaltig: es gibt Gruppen mit 20.000 oder sogar 40.000 Mitgliedern! Wenn dann auch noch die Story begeistert, wird geliket und geteilt was das Zeug hält und der Artikel verselbständigt sich – wie in unserem Fall 🙂

Reiterfragen.de

Reiterfragen.de ist ein Ratgeber- und Nachrichten-Portal für Reiter und alle, die Pferde lieben. Der Blog ging im August 2018 life und wächst täglich. Bei google sind wir leider NOCH nicht so bekannt und bekommen darüber täglich nur einige wenige Besucher. Doch Dank Social Media hatte Reiterfragen.de im September 2018 bereits über 3.400 Aufrufe. Heute, am 5. Oktober, sind es bereits über 1700.

 

S-Dressur Friese Sky Alisa Mausbach

 

Website-Statistik für August/September 2018:

Reiterfragen.de Traffic Dank Social Media

Traffic Dank Social Media für Reiterfragen.de